Einfache HFT Strategie – Red Bar Ignored (RBI)

RBI Crypto Trading Strategie – Einführung

Bei der Red Bar Ignored (RBI) Crypto Trading Strategie geht es um die Nutzung und Erkennung eines psychologischen Effektes auf dem 2-Minuten-Chart. Dabei wird in einer Aufwärtsbewegung auf eine einzelne rote Preiskerze gewartet und sobald die darauffolgende Kerze den Open (Einstiegskurs) der roten Kerze von unten nach oben durchschreitet, auf steigende Kurse gesetzt. Die Strategie eignet sich aufgrund ihrer rein technischen Natur sehr gut für HFT (High-frequency trading) und kann auch für Short-Orders genutzt werden (Green Bar Ignored).

Auf einen Blick – Bitcoin HFT Strategie

Benötigte Zeit: 2 Minuten.

Die 4 Schritte der Red Bar Ignored Crypto Trading Strategie einfach erklärt:

  1. Picture of Power erkennen

    Für eine Long-Position muss sich der aktuelle Kurs über MA 20 und MA 20 über MA 200 befinden. Für eine Short-Position muss sich der Kurs unter MA 20 und MA 20 unter MA 200 befinden.Picture of Power mit 20er und 200er MA

  2. Position eröffnen

    Liegt ein Picture of Power vor, können Sie Ihre Position am Open-Preis der ignorierten Kerze (rot bei Long und grün bei Short) eröffnen.Einstieg bei der Red-Bar-Ignored Strategie

  3. Stop Loss setzen

    Setzen Sie ein Stop-Loss am Close-Preis der ignorierten Kerze, um Ihre Position abzusichern.Stop Loss bei der Red-Bar-Ignored Strategie

  4. Profite realisieren

    Realisieren sie Teilgewinne sobald sich ihr Trade im Profit befindet und ziehen sie Ihre Stop Loss Order in den Gewinnbereich sobald sich Ihre Position im Plus befindet.

Welche Indikatoren werden benötigt?

Für die Umsetzung dieser Trading Strategie benötigen wir folgende Indikatoren:

Ein Moving Average (gleitender Durchschnitt) beschreibt den durchschnittlichen Kurs der zurückliegenden Kerzen seiner Länge. Der aktuelle MA 20 beschreibt also den durchschnittlichen Preis der letzten zwanzig Preiskerzen. Dadurch, dass ein Moving Average langsamer reagiert, je länger er wird, hätten wir bei einem Trend nach oben meist eine Konstellation, in welcher erst der Kurs steigt und dann der MA 20 folgt. Schlussendlich zieht auch der sehr träge MA 200 hinterher. Aufgrund dieser trägen Eigenschaften nutzen wir die Moving Averages zur Trenderkennung bei unseren einfachen HFT Strategie für Bitcoin und andere Cryptos.

Einfache HFT Strategie – Das Picture of Power

Das sogenannte Picture of Power stellt bei der RBI Trading Strategie sicher, dass wir nicht gegen den Trend wetten. Die Idee hinter der gesamten Strategie basiert auf der Annahme, dass wir uns in einem Auf- oder Abwärtstrend befinden. Befinden wir uns beispielsweise in einem Aufwärtstrend und sehen eine kleine rote Kerze, folgern wir daraus, dass das grüne Team gerade stärker ist. Basierend darauf wetten wir auf steigende Kurse und verlassen uns auf das stärkere Team. Es handelt sich also um eine HFT Strategie die auf Marktpsychologie und minimaler technischer Analyse basiert.

Am wichtigsten dabei: Bei unserer Strategie dürfen wir nie gegen den Trend wetten!

Picture of Power für Long und Short

Picture of Power mit 20er und 200er MA
Picture of Power mit Moving Averages für Long und Short

Wir befinden uns für eine Long Position im Picture of Power, wenn sich:

  • Der Preis über dem MA 20 befindet und
  • Der MA 20 über dem MA 200 befindet

Wir befinden uns für eine Short Position im Picture of Power, wenn sich:

  • Der MA 200 über dem MA 20 befindet und
  • Der MA 20 über dem Preis befindet

So traden Sie die RBI Crpyto HFT Strategie

Beim Traden mit der Red Bar Ignored Strategie ist es besonders wichtig sich an die Regeln der Strategie zu halten. Lesen Sie die Einzelschritte ruhig mehrmals durch und testen Sie die Strategie mit kleinen Summen.

Schritt 1: Picture of Power erkennen – Long, Short oder Warten

Warten sie, bis ein Picture of Power in die Long oder Short Richtung vorliegt. Nutzen Sie hierfür den 2 Minuten Chart und blenden Sie sich den 20er und den 200er Moving Average ein. Dafür können sie entweder Seiten wie TradingView nutzen oder prüfen, ob die Indikatoren direkt auf ihrer Börse verfügbar sind. Ist kein eindeutiger Trend erkennbar, wird keine neue Position eröffnet. Ist das Picture of Power jedoch eindeutig, können Sie zum nächsten Schritt übergehen.

Schritt 2: Einstieg finden – Position eröffnen

Zum Öffnen der Position warten sie für Long auf eine oder mehrere grüne Preiskerzen, welche von einer abgeschlossenen, kleinen Roten gefolgt werden. Folgt auf die schwache rote Kerze wieder eine grüne – ähnlichen einem Preiskerzensandwich mit grün-rot-grün – eröffnen Sie Ihre Position in dem Moment in dem die aktuelle, grüne Kerze die obere Kante (den Öffnungskurs) der vorangegangenen Roten von unten durchstößt. Marktpsychologisch hat das rote Team gerade Schwäche gezeigt, welche wir jetzt ausnutzen.

Für eine Short Position warten wir auf eine schwache grüne Kerze, welcher eine oder mehrere Rote vorangegangen sind und eine weitere rote Preiskerze folgt. An dieser Stelle nutzen wir für das Wetten auf fallende Kurse allerdings die untere Kante (wieder der Öffnungskurs) der kleinen grünen Kerze.

In unserer Grafik sehen Sie nochmal die verschiedenen Einstiegspunkte und das Chartpattern für Long und Short in der Übersicht:

Übersicht zur RBI Strategie für Bitcoin und HFT
Übersicht zur RBI Strategie

Schritt 3: Stop Loss Order setzen und nachziehen

Um bei dieser Strategie keine Verluste zu machen, sollten Sie unbedingt eine Stop Loss Order verwenden. Dabei setzen Sie die Stop Loss Order auf die untere Kante (den Open) der kleinen roten Kerze, wenn Sie auf steigende Kurse setzen. Wetten Sie hingegen auf fallende Kurse setzen Sie den Stop Loss auf die obere Kante (ebenfalls den Open) der kleinen grünen Kerze.

Anmerkung: Falls Ihre Börse sogennante Conditional-Orders unterstützt können sie den Stop Loss bereits direkt mit dem Einstieg setzen und so weiter Ihr Verlustrisiko reduzieren.

Schritt 4: Profite bei der HFT Strategie realisieren

Wie Sie bei der Red Bar Ignored Strategie Profite nehmen bleibt letztendlich Ihnen überlassen. Sie können entweder immer wieder kleine Teilgewinne nehmen sobald sich Ihre Position im Plus befindet oder auf Ihr Preisziel warten. Sollten sie auf ein bestimmtes Preisziel warten empfiehlt es sich den Stop Loss so bald wie möglich in den Gewinn zu schieben. Alternativ können Sie statt einer Stop Loss Order auch einen Trailing-Stop setzen. Selbiges funktioniert ähnlich zum Stop Loss, folgt allerdings dem Kurs immer in einem bestimmten Abstand und kann somit hervorragend für die Gewinnmitnahme bei kurzen aber heftigen Bewegungen nach oben genutzt werden.

Häufige Fragen und Antworten zur RBI HFT Strategie

Kann man HFT für Kryptowährungen nutzen?

Ja, High Frequency Trading kann für Kryptowährungen genutzt werden, auch wenn die dabei verwendeten Strategien oft ein bisschen schwieriger anzuwenden sind. Ein häufiger Unterschied zu klassischen Aktien- und Rostoffmärkten ist die höhere Volatilität der Kryptos.

Was ist die beste Strategie für das Trading von Bitcoin und Co.?

Das hängt ganz von Ihrer persönlichen Erfahrung und Ihrer Risikoaffinität ab. Auf unserer Übersichtsseite zu Trading-Strategien haben wir unsere besten Strategien für Kryptowährungen für Sie aufgelistet.

Was sind HFT Strategien?

HFT kommt aus dem Englischen und steht für High Frequency Trading, wörtlich übersetzt: Hochfreqeunzhandel. Strategien die HFT nutzen sind also Handelsstrategien, welche mit kurzer Reaktionszeit und auf kleinen Zeithorizonten ausgeführt werden. Wenn Sie beispielsweise unsere RBI Strategie verwenden können Sie selbige auch in den Bereich HFT einordnen. Immerhin Traden Sie auf dem 2-Minuten Chart.

Wichtiger Risikohinweis:
Dieser Service bzw. der hier beworbene Anbieter eignet sich ausschließlich für professionelle Trader. Nutzer ohne ausreichend Erfahrung erleiden hier in der Regel einen Totalverlust. Der Handel mit Hebel ist hoch riskant und führt zu schlechtem Risikomanagement. Nutzen Sie diesen Dienst nur als professioneller Händler mit ausreichend Erfahrung im Bereich Trading und Hebel.

Also in / Auch auf: English

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.